Archiv der Kategorie: Fantasy

Lovelybooks-Leserpreis 2013 – and the nominees are …

Jeanine Krock, GIB MIR DEINE SEELEDas Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und es ist wieder soweit: Lovelybooks verleiht den Leserpreis 2013, bei dem ihr die Chance habt, über eure Lieblingsbücher in diesem Jahr abzustimmen. Uns freut es ganz besonders, dass dieses Mal auch vier unserer deutschen Fantasy-Autoren für den Leserpreis nominiert sind: Jeanine Krock mit GIB MIR DEINE SEELE, Christoph Marzi mit DIE WUNDERSAME GESCHICHTE DER FAYE ARCHER, Andreas Brandhorst mit DER LETZTE REGENT und Markus Heitz mit COLLECTOR – OPERATION VADE RETRO. Ihr könnt noch bis zum 28.11. 2013 abstimmen, und wir drücken unseren Autoren natürlich ganz fest die Daumen.

T.S. Orgel gewinnen mit „Orks vs Zwerge“ den Deutschen Phantastik Preis 2013

Herzlichen Glückwunsch! Tom & Stephan Orgel alias T.S. Orgel haben für „Orks vs. Zwerge“ am Samstag auf dem BuchmesseCon in Dreieich den Deutschen Phantastik Preis 2013 für das beste deutschsprachige Debüt erhalten. Das ganze Heyne-Phantastik-Team gratuliert von Herzen!

In dem Sinne: Weiter so!

PS: Gleichzeitig lässt das Lektorat vorsichtig anfragen, an wen die Verleumdungsklage der zwei Herren – klein und stämmig mit äußerst starkem Bartwuchs der eine, groß und grünlich im kantigen Antlitz der andere – weiterzuleiten sei. Die beiden hatten sich als Vertreter der zwergischen resp. orkischen Interessenverbände in der Bundesrepublik vorgestellt und mit einer Protestnote ihr Missfallen an den, laut ihnen, irreführenden Darstellungen geäußert. Dass die Protestnote mit einer blutähnlichen Substanz an die Wände des Lektorats geschrieben wurde, trug zur Dringlichkeit des Anliegens bei. Sachdienliche Hinweise erwünscht.

DIE DRACHENFLÜSTERER-SAGA – Das große Gewinnspiel

Ben gilt in seinem Dorf als Außenseiter, der sich mehr schlecht als recht durchschlägt und davon träumt, dem Orden der Drachenritter beizutreten. Als ein Verbrechen geschieht, muss Ben das Dorf Hals über Kopf verlassen — und begegnet auf seiner Flucht einem Drachen. Für Ben wird ein Traum wahr. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass der Drache offenbar leicht verhaltensauffällig ist. Und nicht gewillt, jemals wieder von seiner Seite zu weichen. Für Ben beginnt das größte Abenteuer seines Lebens …

Pünktlich zum Erscheinen seiner großen DRACHENFLÜSTERER-SAGA gewährt uns Boris Koch nicht nur einen Einblick in seine Gedanken- und Arbeitswelt, sondern es gibt auch noch 10 signierte Exemplare der DRACHENFLÜSTERER-SAGA zu gewinnen. Nähere Informationen findet ihr hier.

Ju Honisch auf Blogtour

Die Einhörner sind los — zumindest im Internet. Autorin Ju Honisch, deren Roman DIE QUELLEN DER MALICORN vergangene Woche erschienen ist, hat sich auf Blogtour begeben und plaudert auf verschiedenen Blogs aus dem Nähkästchen einer Schriftstellerin. Hier erfahrt ihr Spannendes über ihre Liebe zu Irland, die Entstehungsgeschichte ihres Romans und das Wesen der Einhörner — und warum die Einhörner in den QUELLEN etwas ganz besonderes sind. Erschienen sind bereits Station 1 auf Darkstars Fantasynews und Station 2 auf Wortwellen. Am Wochenende gehts dann auch schon weiter mit Station 3 auf Biblio Fantastica. Viel Spaß beim Reinklicken und Mittouren!

Der Friseur naht: Damenfrisuren wie in Game of Thrones

Wer kennt das nicht: Ihr schlagt abends nach einem stressigen Tag euren Lieblingsfantasyroman auf und landet pünktlich im Land der Fantasie. Die Frisur? Sitzt mitnichten, sondern ist ein einziges Drachennest …

Nun, meine Damen (und Herren), dem kann Abhilfe geschaffen werden. Hier findet ihr die ultimative Anleitung, wie ihr die Haarpracht der Game of Thrones-Serie nachfrisieren könnt!

Ich sag mal:
Fröhliches Flechten! 😉

David Gemmell Legend Award 2013

Mit großer Freude haben wir festgestellt, dass gleich drei unserer Autoren – nämlich Elspeth Cooper, Joe Abercrombie und Mark Lawrence – mit ihren aktuellen Romanen auf der Longlist des David Gemmell Legend Award 2013 vertreten sind. Dieser Award wurde 2009 zu Ehren der verstorbenen Fantasy-Legende David Gemmell ins Leben gerufen, und zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderen Fantasy-Größen wie Patrick Rothfuss und Brandon Sanderson. Dieses freudige Ereignis möchten wir zum Anlass nehmen, euch die drei nominierten Romane noch einmal vorzustellen:

Elspeth Cooper, DIE WILDE JAGD: Seit sie aus dem Gebiet des Reiches verbannt wurden, herrscht Feindschaft zwischen den freien Clans und den Menschen des Reiches. Doch nun scheinen die Clans eine Möglichkeit gefunden zu haben, sich zurückzuholen, was ihnen gehört. Einzig die junge Seherin Teia erkennt in ihren düsteren Visionen, dass dieses Vorhaben nicht nur den Feind, sondern auch die eigenen Leute ins Verderben stürzen wird …

Joe Abercrombie, BLUTKLINGEN: Jenseits der Grenze zum Königreich der Union beginnt das Land der Gesetzlosen. Ein Land, in dem jeder sich selbst der Nächste ist und in dem nur das schnellste Schwert oder die härteste Faust überlebt. Doch nun wurde hier Gold gefunden, und im großen Sturm auf die einst verlassenen Berge treffen Tausende Goldsucher, zwei rachedurstige Nordmänner, eine Bande von Mördern und die Agenten des Königreiches zusammen – und Blut, Gold und Tränen fließen in Strömen …

Mark Lawrence, KÖNIG DER DUNKELHEIT: Nach dem gewaltsamen Tod seiner Mutter und seines Bruders hatte Prinz Jorg von Ankrath blutige Rache geschworen. Nun ist er König, doch der Krieg ist für ihn noch lange nicht zu Ende, denn eine gewaltige Armee marschiert auf sein Reich zu – angeführt von einem unbesiegbaren Krieger. Jeder gute König wäre wohlberaten, die Waffen zu strecken und das Knie vor diesem Krieger zu beugen, und sei es nur, um das eigene Volk zu schützen. Doch Jorg ist kein guter König …

T. S. Orgel auf Fantasy-Blogtour

Orks und Zwerge sind überall. Zumindest sind es bald die Autoren des gleichnamigen Fantasy-Romans — Tom & Stephan Orgel gehen auf Blogtour! Jede Episode findet auf einem anderen Blog statt, und die beiden plaudern nicht nur aus dem Nähkästchen, wie sie sich in die komplexe Psychologie von „Wühlern“ und „Erdmaden“ hineinversetzt haben, sondern geben auch jede Menge Hintergrundinfos, Cut-out-Szenen u.v.m. zum Besten.

 

Erschienen sind bereits Station 1 auf Papiergefluester sowie Station 2 auf Darkstars Fantasynews. Weitere Infos bekommt ihr auf dem Blog der Autoren: www.ts-orgel.de und via Twitter auf @tomorgel.

Nicht zu vergessen die gerade laufende Lovelybooks-Leserunde zu „Orks vs. Zwerge“ – es gibt 20 Bücher zu gewinnen!